Hallo!

Geboren und groß geworden bin im Rheinland und mein Studium der visuellen Kommunikation hat mich nach Hamburg und Barcelona verschlagen. Momentan lebe ich in Mexico City.

Nicht nur sprachlich und kulturell brauche ich Vielfalt, an meinem Beruf interessiert mich vor allem das interdisziplinäre Arbeiten. Die Mischung aus Kopf und Hand, Ästhetik und Funktion, Herz und Verstand ist es, die mich meinen Beruf lieben lässt. In der Intendanz des NDR habe ich Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen des Designs sammeln können, dann haben mich die Abenteuerlust und die Möglichkeit, in einer ONG in Mexico City den Bereich Corporate Design zu leiten, nach Mexiko verschlagen.

Dort habe ich seit 2010 als Dozentin an der Anáhuac del Sur und der UVM Tlapan und als freiberufliche Designerin gearbeitet, unter anderem für Daisy Planet, Vinculación Ecológica und Landucci Publishers, in sozialen wie auch kommerziellen Projekten, im Bereich Corporate Identity, digitale Medien und interaktive Plattformen.

Seit April 2014 bin ich Teil von Aventura Apps und widme mich voll und ganz den Themen: Information Architecture, User Experience, User Interface, Responsive Web Design (RWD), Mobile First und App Design. Als Team verwenden wir Scrum, um unseren Kunden schnelle und gute Ergebnisse bieten zu können.

Persönlich habe ich mich, als ausgesprochener Hundefan, selbst überrascht, als ich zwei kleine Katzen adoptierte, die eines Tages aus einer Mülltonne krochen. Heute kann ich mir das Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. Meine Freizeit verbringe ich im Kino, mit einem Buch, an den Tasten meines Klaviers, mit der Guitarre (fange gerade erst an), oder laufend, Marathon Nr. 2 erwartet mich im August, radelnd oder Badminton spielend. Langeweile ist für mich ein Fremdwort.